Info Schlacken

 

_MG_3686

Das Aussehen Ihrer Haut ist untrennbar verbunden mit Ihrer Lebensgestaltung: Ihre Bewegung, Atmung, Ernährung sowie Ihre Flüssigkeitsversorgung. Schlacken verursachen eine Übersäuerung des Körpers. Diese sind nicht selten Ursache verschiedenster Hautprobleme.

Was sind Schlacken und wie entstehen sie?

Durch unsere heutige Ernährungs- und Lebensweise ist unser Säure – Basen – Haushalt nur noch in wenigen Fällen funktionstüchtig. Dies hat zur Folge, dass unser Körper diese überschüssigen Säuren unschädlich machen muß, bevor die Säure ihn nachhaltig schädigt. Die Säure wird mir Mineralstoffen und Spurenelementen in für den Körper unschädliche Salze umgewandelt (die Säure wird gebunden). Sie werden so neutralisiert. Diese abgelagerten Salze bezeichnet man als Schlacke. Dies wird auch nach außen sichtbar. Die bekanntesten Schlackendepots sind wohl die Ablagerungen im Bindegewebe des weiblichen Oberschenkels. Aber auch bei vielen vermeintlichen Fettablagerungen handelt es sich um Schlackendepots. Bereits für die „Produktion“ der Schlacke werden dem Körper wertvolle Mineralien entzogen. Diese fehlen dann unserer Haut, unseren Haaren, Nägeln, Knochen, Gefäßen, Knorpel, Kapseln, Sehnen, unserem Blut. Man kann durchaus von einem „Mineralstoffraub“ durch die Schlackenproduktion sprechen. Oder aber von einer „stofflichen Verarmung“ unseres Körpers. Weil für den Körper notwendiges verbraucht wird, um die Säure zu neutralisieren. Dieser „Mineralstoffraub“ nimmt entsprechend dem Grad der Verschlackung zu. Umgekehrt steigt durch die Mineralstoffarmut der Grad der Verschlackung. Es entsteht ein Teufelskreislauf. Man nennt ihn auch Zivilisatose.

Wir erstellen Ihnen gerne Programme zur Entgiftung und Entschlackung Ihres Körpers. Dies kommt nicht nur Ihrer Haut zugute, sondern wirkt sich auch positiv auf Ihren Organismus und Ihr Stoffwechselgeschehen aus. Sie werden staunen, wie simpel und einfach es ist, Ihren Körper regelmäßig zu entschlacken. Eine höhere Lebensqualität ist Ihnen dadurch garantiert.

Sprechen wir miteinander. Wir beraten Sie gerne.

 

Die Kommentare wurden geschlossen